Meine Haarroutine, Top & Flop Produkte (Céline)

Kommen wir heute zu meiner Haarroutine :)

Mein Haartyp: dunkelbraun, lockig, sehr trocken, frizzig, schnell fettend.

Das beschreibt meine Haare sehr gut. Ich bin noch nie ganz gut mit ihnen klargekommen, aber seit ich meine Haare nichtmehr lang trage (sie gingen mir letzten sommer bis zum bauchnabel), sondern schulterlang, habe Ich weniger Probleme und liebe meine Haare endlich :)

Ich habe viel mit verschiedenen Produkten experimentiert und kann euch gleich sagen dass es vor allem im Drogeriebereich sehr vielverssprechend klingende Produkte gibt, die nichts bewirken. Heute möchte Ich euch eine Zusammenfassung geben und euch alle möglichen Tipps und auch Top und Flop Produkte zeigen.


Als erstes zu meiner Routine. Meine Haare fetten sehr schnell obwohl sie sehr trocken sind und deswegen wasche Ich meine Haare seit einiger Zeit so gut wie jeden Tag. Ich habe keine Probleme damit, meine Haare sind da nicht viel fettiger oder trockener als zuvor. 



Nun zu den Produkten die Ich jeden Tag verwende: 
Das herbal essences „Verwöhnende Feuchtigkeit“ Shampoo verwende Ich sehr gerne, da es meine Haare gesünder aussehen lässt und ihnen vor allem dieses frizzig-trockene nimmt. 
Dann verwende Ich noch den Frizz-Ease Conditioner von John Frieda
Tipp: Im Müller gibt es John Frieda Produkte im Probe/Reiseformat in diesen Körbchen :) für diese Probe hier hab Ich 2 euro bezahlt und Ich muss sagen, es lohnt sich sowas von. 
Das Produkt entwirrt meine Haare, macht sie weicher und verhindert lästigen Frizz sehr gut!
Absolute Kaufempfehlung!




Notfall 1: sehr trockene Haare.

 Dann verwende Ich die herbal essences Maske passend zum Shampoo. Hier findet ihr eine Review.
Die Intensivmaske pflegt meine Haare sehr gut und Ich wende sie auch gerne mal an, wenn meine Haare besonders gesund aussehen sollen. 


Notfall 2: Schuppen. 

Wenn ich herbal essences Produkte verwende führt das ca. 4 mal im Jahr zu einer kurzen Schuppenattacke. Um diese dann schnell wieder loszuwerden verwende Ich das head & shoulders shampoo. Mit diesem Shampoo werde Ich meine Schuppen am schnellsten los und sie bleiben dann auch ein paar Monate weg :)


Notfall 3: Frizz ohne Ende.

Habe Ich mal besonders viel Frizz dann verwende Ich erstmal alle meine feuchtigkeitsprodukte, also Shampoo, Conditioner und Maske. 
Wenn sie dann noch schlimm aussehen verwende Ich ein l’Oreal Spray. Hier findet ihr eine Review.
Ich vergleiche das Produkt mit den heiß begehrten (auch von mir umschwärmten) Morroccanoil.

Kommen wir nun zu etwas worüber Ich nicht unbedingt stolz bin.. ich töne meine Haare gerne.. 

Ich habe dunkel bis mittelbraune Haare, die zu hellen Flecken neigen :(
Also habe Ich vor einem halben Jahr angefangen meine Haare zu tönen. Erst in meiner eigenen Haarfarbe, was viel einheitlicher aussah, dann in schwarzbraun, was mir auch ganz gut gefiel. Dann in Schokobraun, was mir garnicht gefiel und anschließend in rotbraun/Kastanie, woran Ich jetzt hängen geblieben bin. 

Ich mag es einfach dass die Haare rötlich schimmern und trotzdem natürlich aussehen :)

Ich töne ausschließlich mit Garnier Movida, da diese Tönung für mich einfach am besten ist. 
Das einzige was mich stört ist der Geruch, der für einen Tag in den Haaren bleibt. 


Jetzt hab Ich für euch etwas, was hoffentlich hilfreich ist. 

Und zwar eine Übersicht aller Marken die Ich schon probiert habe, mit den bezeichnungen Top oder Flop:

Nivea – flop
Garnier – top
herbal essences – top
head and shoulders – top
alverde – top
syoss – flop
John Frieda – top
l’Oreal – top
Guhl – top



Nun zu zwei absoluten Fehlkäufen, absolute FLOPS:


 So vielversprechend.. 

Leider schrecklich.

Die beiden trockneten meine Haare noch mehr aus, hinterließen einen klebrigen Film und meine Haare fühlten sich sehr unangenehm an und quietschen auch im trockenen Zustand, absolutes Flop





Das wars jetzt mit meinem Haarbeitrag hier, Ich hoffe er war hilfreich :)

Falls ihr noch gute Marken oder Produkte kennt dann schreibt das doch in die Kommentare :)




Advertisements

Nagelroutine (von Céline)

Heute mal ein Post zu meiner Nagelroutine :) 



Meine Fingernägel sind so ziemlich immer lackiert, wenn nicht bunt dann durchsichtig. Ich mag es einfach lieber und finde, dass das ein wenig gepflegter aussieht. 

Nun zu den einzelnen Schritten: 



1.Kürzen & Feilen

Als erstes kürze Ich meine Nägel, das mache Ich so gut wie immer mit einer Feile. Dann feile Ich sie noch ein wenig in Form.


2. Handcreme

Anschließend massiere Ich meine Finger mit einer Handcreme ein. Dazu benutze Ich meistens die Garnier Handcreme
Diese braucht zwar etwas länger zum Einziehen, aber ich mag das weiche Gefühl, das sie hinterlässt.


3. Nagellack

Meine liebsten Nagellacke sind die von p2 und die von Catrice. Sie halten lange, decken gut und trocknen schnell. 
Ich mag es nicht so sehr, mehrere Schichten aufzutragen und suche deshalb immer nach deckenden Nagellacken. 

Wenn Ich mal kein Interesse an einem Farblack habe, dann trage Ich einfach einen Schwarzen oder einen durchsichtigen. 


4. Top Coat

Ich benutze Immer einen Top Coat. Ich habe diesen von essence und bin voll und ganz zufrieden.  
Der Top Coat verlängert die Haltbarkeit des Nagellacks und lässt die Nägel glänzen.




___________________________________________



Nagellackentferner: 

ich habe vor kurzem den Nagellackentferner von cien entdeckt und mag Ihn sehr. 
Er ist sehr leicht anzuwenden: 
Man legt einen Wattepad auf den Dosierteller und drückt diesen dann nach unten. So wird der Wattepad automatisch feucht und nichts wird verschüttet :)
Ich bin begeistert, und es gibt ihn sogar acetonfrei, dieser ist pink.


Seht selbst den acetonhaltigen:



Dann mein Nagelkorrekturstift für kleine Patzer:

Ich verwende den von essence und bin auch eigentlich ganz zufrieden mit ihm, nur wird er schnell wieder unbrauchbar, da er schmutzig wird. 

Hier ein paar Bilder: 




Wattepads:


Als Wattepads verwende Ich die von Isere, sie sind meine Liebsten da sie nicht blöd fusseln und einen festen Rand haben. 



Ich habe noch nie einen base coat verwenden und sehe darin im moment auch keine Notwendigkeit. Es gibt ja bekannterweise lacke, die die Nägel verfärben. Mir ist noch kein solcher untergekommen und Ich hoffe dass dies auch nie der Fall sein wird :)



Das wars jetzt mit meiner Nagelroutine, Ich hoffe der Post hat euch gefallen :) 

Achja, und hier das Endergebnis ;)



Das Ist der #2 Manhattan Lack und der essence Top Coat. 

Der Lack hat erst nach drei Schichten gedeckt :/ trotzdem hübsche Farbe finde Ich :)


Balea: Wellness Fuß Samtlotion Lemongras & Minze

Heute mal eine Review über meine liebste Fußpflege zurzeit :) Wenn es euch interessiert dann mache Ich euch eine Fußpflege Routine, schreibt das einfach in die Kommentare :)

Also nun zu der Fußpflege:


 Auf amazon für 3,90 zu finden, den Preis den Ich beim dm gezahlt habe weiss Ich leider nichtmehr genau…

Die Lotion verhält sich sehr flüssig und sieht etwas milchig weiß aus. Sie lässt sich sehr einfach und angenehm einmassieren und riecht stark aber gut nach Lemongras und Minze, wie auch beschrieben. Die Gerüche sind sehr stark zu erkennen. Nach einer Weile könnte das sogar nervig werden.. 

Die Lotion fühlt sich auch angenehm frisch auf der Haut an und pflegt meine Haut wunderbar und macht sie richtig schön weich :) 

Ich verwende die Lotion aber nichtnur für meine Füße sondern benutze sie auch an den Beinen oder sehr trockenen Stellen wie meinen Ellbogen. ich bin sehr zufrieden mit der Lotion und werde sie mir auf jeden Fall nachkaufen!

Sie zieht dazu auch noch schnell ein, sodass man nicht lange wartend rumsitzen muss.




+         Preis: unter 4 euro, ich finde Ihn zwar ein wenig zu teuer, aber okay
+         Finish: zieht schnell ein, hinterlässt keine Spuren, samtweiche Haut
+         Haltbarkeit: Geruch und Gefühl halten mehrere Stunden an
+         Duft: starker aber angenehmer Duft, könnte zu stark werden
+         Auftragen: leicht und bleibt nicht an den Händen kleben, sondern pflegt diese auch

Playboy: play it sexy…Parfum deodorant

Nach der Review des Play it lovely Deo’s hier das Play it sexy. 

Das Deo ist genau so gut wie das Play it lovely, hält lange, hinterlässt keine weißen Flecken und brennt keineswegs.

Ihr könnt gerne die Review zum Play it lovely nachlesen, dort steht viel mehr :)

Auch hier eine Kaufempfehlung, da der sehr frische, blumige Geruch wirklich schön ist 

Playboy: play it lovely… 24h parfum deodorant for her

Heute mal ein Deo, und zwar das „Play it lovely…“ von Playboy. Es gibt mehrere von Playboy, unter anderem auch das „Play it sexy…“, über das noch eine Review folgen wird und das „Play it Rock..“ welches mir aber nicht so gefällt. 


Ich habe das Deo schon mindestens 5 mal nachgekauft und bin sehr zufrieden. Dieses Mal hab ich es in einer Sonderaktion gekauft, bei welcher es 50ml gratis gab. 

In der normalen Dose sind 150ml enthalten, bei mir reicht dieses Deo sehr lange. 
Der Geruch ist fruchtig und blumig, Ich liebe ihn :)

Ihr solltet es euch unbedingt mal anschauen, das Deo hält wirklich lange und macht keine weißen Flecken und brennt auch nicht auf der Haut.  Meine Achselhöhlen sind sehr empfindlich und ich vertrage auch normalerweise keine Aluminiumsalze, bei diesem Deo aber habe Ich keine Probleme mit diesen. Meine Haut hat noch nie gebrannt. 

Ein grosses Daumen hoch für dieses Deo :)

Garnier: handcocoon Intensives Pflege-Konzentrat gegen trockene Hände

Hier mal die effektivste Handcreme, die Ich kenne :)

Dieses Intensive Pflege-Konzentrat gegen trockene Hände von Garnier soll sofort beruhigen und langanhaltend schützen.

Der Text auf der Rückseite ist wirklich ziemlich lang, also werde Ich euch nur das wichtigste zusammenfassen. 

Die Creme, nein das Konzentrat, soll die Haut mit pflegenden Wirkstoffen versorgen und sofort das unangenehme Gefühl trockener Hände lindern. 

„Die hochkonzentrierte Formel ist mit Micro-Fruchtöl und beruhigendem Allantoin angereichert. Sie fettet nicht und zieht schnell ein…. geringe Menge genügt… langanhaltende Feuchtigkeit… 8 stunden… nach 2 wochen sind trockene Hände verwandelt.. voller Geschmeidigkeit und Elastizität“

Nun zu meinen Erfahrungen: 

Die Creme ist in dieser knalligen, orangenen Tube und riecht angenehm :)

Man braucht wirklich nur sehr wenig für beide Hände, da die Creme sonst viel fettet und nicht richtig einzieht. Die Creme fühlt sich aber auch so an, als würde sie nicht richtig einziehen. Die Creme liegt wie ein dünner Film auf der Haut und vor allem auf den Fingern fühlt sich das völlig unangenehm und lästig an. Die Haut ist aber tatsächlich weicher und mit Feuchtigkeit versorgt. Die Handcreme ist wirklich wirksam und es lohnt sich, sie zu kaufen. Ich bin aber nicht vollkommen zufrieden, da sie leicht fettet und nicht richtig einzieht. 

Trotzdem spreche Ich eine Kaufempfehlung aus, da die Creme wirkt. 


bebe: erfrischende Reinigungstücher für normale Haut

Ich benutze schon seit Eewigkeiten die Reinigungstücher von bebe, am Liebsten die erfrischenden für normale Haut, die in der weißen Packung ;)




Der Hersteller verspricht:

“ Die erfrischenden Reinigungstücher von bebe Young Care helfen Dir gleich 3-fach zu natürlich schäöner Haut: Sie sind mit einer speziellen 2-Phasen Reinigungslotion getränkt, die gründlich Schmutz und sogar wasserfestes Augen Make-Up entfernt und die Haut gleichzeitig erfrischt ohne auszutrocknen. Die super weichen Vliestücher ohne Alkohol sind besonders mild und daher auch für die empfindliche Augenpartie geeignet.“

Ich bin sehr zufrieden mit den Tüchern, sie entfernen jedes Make-Up gut, selbst wasserfestes, und sie pflegen meine Haut ein wenig. Meine Haut wirkt nach der Anwendung weicher und nichtmehr so trocken wie zuvor :) 

Ich kann euch diese Tücher nur empfehlen, generell alle Reinigungstücher von bebe. 

Für den kleinen Preis, den Ich mir nie merken kann, lohnt es sich wirklich!