UMA: Lippenstift in 21 Golden Cupper

Die heutige Review handelt von einem Lippenstift, der bei mir in letzter Zeit etwas untergegangen ist. Ausserdem ist es der erste Lippenstift, den ich mir je gekauft habe, ich hoffe, dass er überhaupt noch erhältlich ist, aber ich glaube mal schon. Es handelt sich hier um einen Lippenstift von uma in der Farbe „golden cupper.“ Der Lippenstift ist 2 Jahre haltbar. Mehr Informationen kann man hier nicht entnehmen.

Die Verpackung ist typisch für die Uma-Lippenstifte, der Lippenstift wird in der Mitte dünner, gegen aussen aber wieder breiter. Sie ist ganz schwarz. Ausserdem ist auf ihr das Markenlogo aufgedruckt. Wenn man den Lippenstift rausdreht, riecht man schon etwas den Geruch. Ich persönlich finde den toll, allerdings ist das Geschmackssache. Ich würde vor dem Kauf an dem Lippenstift riechen.
Die Farbe ist ein warmes Rot mit goldenen Partikeln. Der Lippenstift ist sehr cremig, aber nicht ganz so cremig wie die essence Lippenstifte, das Gefühl ist wie bei einem normalen Lippenstift. Die Deckkraft ist eher schwach, aber darum für Anfänger gut geeignet. Die Haltbarkeit ist auch nicht der Brüller, aber das habe ich auch nicht erwartet. Allerdings lässt er sich gut schichten und passt sich super der Lippenfarbe an. Er betont weder trockene Lippen, noch setzt er sich in den Lippenfältchen ab.
Fazit: Ein solider Lippenstift auch für Schminkanfänger gut geeignet. Er pflegt die Lippen schön und gibt ihnen einen tollen Schimmer. An der Haltbarkeit mangelt es zwar etwas, aber allzu viel darf man da ja auch nicht erwarten. Er ist halt mehr wie ein getöner Lippenpflegestift, was mich aber nicht stört. Wer also so etwas sucht ist hier genau richtig!
+ Preis: War wohl so um die 2 Euro
(+) Finish: Für einige vielleicht zu schwach, ich mags aber so, setzt sich nicht in den Lippenfältchen ab und pflegt die Lippen sogar etwas
– Haltbarkeit: Verblasst sehr schnell
+ Geruch und Duft: Geschmackssache. Ich mags!
+ Auftragen: Schnell und unkompliziert
Welche Sachen mögt ihr von uma?
Advertisements

Zoeva: Basic Pinselset

Nun kommen wir zu einer Review über die sich meine Mitbloggerinnen schon lange freuen. ;) Nämlich zu diesem Pinselset. Es enthält 12 Pinsel, wobei 3 davon „zweiseitig“ sind, d.h. das auf beiden Seiten ein Pinsel ist. Ich hab beschlossen jeden Pinsel einzeln vorzustellen und dann am Schluss etwas Allgemeines über das Set zu sagen. So könnt ihr auch nur das Durchlesen, was euch speziell interessiert.
Powder
Ein solider Puderpinsel. Er zeigt mehr Widerstand als mein Essence Pinsel, Puder lässt sich super auftragen und ich hatte auch noch nie das Gefühl, dass ich zu viel erwischt habe oder so. Und ausserdem ist er wunderschön weich. Einziges Manko: Er ist etwas klein, wie alles in dem Set, aber nun gut.
Foundation
Ich muss euch ganz ehrlich sagen, ich habe mit diesem Pinsel noch nie Foundation aufgetragen, da ich allgemein nie welche benutze. (Himmel sei Dank meiner super Haut) Allerdings verwende ich ihn als Concealerpinsel. Also besser gesagt verstreiche ich mit ihm den Concealer etwas mit klopfenden Bewegungen und klopfe ihn dann mit den Fingern noch ein. So wird das Ergebnis wirklich super. Aber kann ich mir auch gut vorstellen, dass man damit Foundation super auftragen kann.
Rouge
Zuvor habe ich noch keinen wirklichen Rouge Pinsel besitzt. Mehr so ein Rouge Blender Pinsel. Mit diesem eher kleinen Pinsel kann man Rouge sehr punktuell auftragen. Für Rouge-Anfänger wirkt man vielleicht schnell etwas overblushed, da dieser Pinsel viel Farbe aufnimmt, weshalb dieser Pinsel für komplette Rouge-Anfänger nicht wirklich geeignet ist, dazu nimmt man dann lieber so einen Rouge Blende Pinsel. Aber ich bin für meinen Teil zufrieden damit.
Smudger
Einen solchen Pinsel habe ich zuvor nicht besessen. Er sieht etwas aus wie ein grosser Lidschattenpinsel, nur ist er ganz kurz. Ich verwende ihn für grossflächiges Auftragen und trage damit auch z.B. Highlighter unter die Augenbrauen auf. Er nimmt super Farbe auf und ist allgemein ein toller Pinsel. Hat mich echt überrascht.
Crease
Dieser Pinsel ist nur zum Verblenden gedacht. Er ist wie der Smudger, der Erste seiner Art in meiner Pinselsammlung, darum kann ich ihn auch hier nicht direkt vergleichen. Was ich aber sagen kann, dass ich ihn nur okay finde. Er ist nicht schlecht, aber so gut verblendet er meiner Meinung nach nicht. Er ist gebrauchbar, aber er will oft nicht so wie ich will. ;) Vielleicht sind aber auch nur meine Anforderungen zu hoch.
Eye Blender
Da ich selber wirklich noch nicht allzu viele Pinsel besitze, kann ich diesen Pinsel nur mit dem Essence smokey eye Pinsel vergleichen. Der von Zoeva ist viel kleiner und es lässt sich viel präziser damit arbeiten. Seit ich ihn besitze schminke ich viel lieber AMU’s mit verschiedenen Lidschattenfarben, da es bei mir mit dem anderen nie richtig geklappt hat mit dem in-die-Lidfalte-gehen.
Fan
Auch dieser Pinsel ist der erste seiner Art und als ich ihn zum ersten Mal gesehen habe war es mir ein Rätsel für was ich ihn brauchen würde. Dann habe ich in meinem Make-up- Buch nachgeschlagen, dort stand, dass wenn beim AMU schminken Lidschattenpigmente unter das Auge fallen, lassen die sich anhand dieses Pinsels super einfach entfernen. Also habe ich ihn ausprobiert und es funktioniert einigermassen. Oftmals nimmt er nicht den ganzen Lidschatten unter dem Auge weg, aber man darf ja keine Wunder erwarten. ;)
Shader
Ein ganz normaler Lidschattenpinsel. Vielmehr gibt es zu ihm auch nicht zu sagen, es lässt sich präzise arbeiten und er nimmt die Farbe gut auf. Ein absolutes Basic.
Cream Liner
Mein wohl am wenigsten benutzter Pinsel dieses Sets. Ich weiss auch nicht warum ich ihn so oft vernachlässigen, aber ich bevorzuge einfach abgeschrägte Pinsel. Er erfüllt seinen Job zwar volkommen, dennoch ziehe ich meine anderen Pinsel einfach vor.
Cream Shader
In der Internetbeschreibung der Zoeva Seite habe ich mir diesen Pinsel gar nicht richtig angeschaut, seit ich ihn zum ersten Mal ausprobiert habe, will ich nicht mehr ohne sein. Zuvor habe ich meine Creme-Lidschatten immer mit dem Finger aufgetragen. Ergebnis= Ungleichmässiger Auftrag + verschmierter Finger. Ich habe das Gefühl mit diesem Pinsel wird der gleichmässige Auftrag sehr erleichtert und meine Finger bleiben sauber!
Lash/ Eyebrow
Muss ich wohl nicht viel Grosses dazusagen. Das spiralförmige Ende hat seinen Platz in meiner Alltagsroutine gefunden, während ich das andere eher selten brauche.
Lip brush
Auf Internetbildern kann man nicht wirklich erkennen, dass dieser Pinsel aus dem Pinsel selber und einem schwarzen Deckel besteht. Der Deckel kann über den Pinsel geklappt werden, was ich sehr praktisch finde, da der Pinsel so super geschützt ist. Allerdings frage ich mich, warum das extra nur bei diesem Pinsel gemacht wurde. Na ja, an für sich, ist es ja eine gute Idee, stören tut es mich nicht. Als Lippenpinsel macht er sich auch gut, man kann die Farbe genau auftragen.
Der Lip brush nochmal separat.

Gesamtfazit: Da ich, wie schon erwähnt nicht wahnsinnig viele Pinsel besitze, sind meine Ansprüche nicht besonders hoch, darum bin ich mit dem Set rundum zufrieden. Ich bin mir sicher es gibt bessere Pinsel(sets), welche aber wahrscheinlich auch teurer sind. Für Anfänger ist dieses Set super geeignet, da es alle wichtige Pinsel drin hat, die es für ein einfaches AMU braucht und dass die Pinsel eher klein sind, sehe ich auch grösstenteils zum Vorteil, da ich damit viel präziser Arbeiten kann. Ich spreche eine klare Kaufempfehlung aus, für alle Schminkanfänger oder auch wenig Geübte welche ein gutes nicht allzu teures Pinselset suchen! Die Pinsel sind alle wunderschön weich und machen einen stabilen Eindruck. Auch verlieren sie sehr wenig bis gar keine Haare. Wem das Set auf den ersten Blick zu teuer scheint, ihr müsst bedenken, dass ein Essence Pinsel auch 1-2 Euro kostet und ein Pinsel dieses Sets umgerechnet etwa gleich kostet, die Qualität der Zoeva Pinsel meines Erachtens nach aber besser ist! Die Einzelpinsel von Zoeva sollen auch sehr gut sein, Erfahrungen habe ich aber noch keine gemacht, da es sehr schwer für mich ist an Zoeva ranzukommen. (Sie liefern leider, leider nicht in die Schweiz L)

(+) Preis: 20 Euro
+ Haltbarkeit: Kann ich nicht genau sagen, ich besitze das Set erst seit 2 Monaten und bis jetzt sind die Pinsel nach jedem Waschen wie neu
(+) Geruch: Am Anfang etwas chemisch, mich persönlich stört aber dieser Geruch nicht
+ Auftragen: Lidschatten und Gesichtsprodukte lassen sich einfacher auftragen
Was könnt ihr von Zoeva empfehlen?

Rimmel: Royal Gloss in 301 Moreish

Heute gibt es eine kleine Review zum Royal Gloss von Rimmel. Ich hab ihn geschenkt bekommen, aber davor schon immer wann ich ihn gesehen habe, etwas angeschmachtet. Das liegt hauptsächlich an seinem wunderbaren, zwar künstlichen, aber trotzdem leckeren Geschmack auf den Lippen.
Inhalt: 14 ml
Haltbarkeit: 2 Jahre
Herstellerversprechen: „Süsser, nicht klebriger Lipgloss.“
Der Gloss ist in einer Tube enthalten. Die Tube ist leicht rosa gefärbt, der Gloss darin sieht aber auch ziemlich pink aus. Der Deckel passt dabei farblich zum Gloss. Der Deckel lässt sich gut abnehmen und wenn man dann schon an ihm riecht, erkennt man dann schon seinen Geschmack. Dieser ist  nicht jedermanns Sache, die meisten werden ihn wohl zu künstlich finden, aber ich mag ihn! Ihr könnt ja mal am Tester riechen.
Wenn man nun einmal auf die Tube leicht drückt, kommt genug Gloss raus und ihr könnt ihn auf die Lippen auftragen. Er ist gar nicht klebrig, sondern sehr flüssig. Obwohl er so pink ausgesehen hat, ist er praktisch farblos und hinterlässt auf den Lippen eine leicht schimmernde Glossschicht. Aber mein grösstes Problem ist, wenn ich den auf den Lippen habe, könnte ich ihn aufessen. Ich find den so lecker. Darum wird er auch nicht allzu oft im Alltag verwendet, da der immer gleich wieder weggeschleckt wird. Das ist wirklich der erste Gloss den ich aufessen könnte. Die Haltbarkeit ist nicht so der Hit, aber ich esse den eh immer weg, bevor der irgendwie eine Stunde auf meinen Lippen sein könnte.
Fazit: Das Herstellerversprechen wurde zwar erfüllt, der Gloss ist sowohl süss, als auch nicht klebrig, aber wer einen Lipgloss sucht über den Lippenstift oder zum täglichen Gebrauch ist hier an der falschen Adresse. Wer aber gerne Lipgloss isst, der kann sich diesen ja zulegen. ;) Ausserdem ist er eine süsse Geschenkidee, für eine Freundin oder die kleine Schwester. Es gibt eine Kaufempfehlung von mir, da das Herstellerversprechen wirklich voll und ganz erfüllt wurde. Ihr müsst einfach wissen, was euch erwartet!

(+) Preis: ca. 5 Euro (8-10 Franken)
+ Finish: Die Lippen sehen sehr glossig aus
– Haltbarkeit: Nicht sehr lange
+ Geruch und Duft: Süss, leicht beerig, etwas künstlich
+ Auftragen: Einfach und schnell
Würdet ihr euch Lipgloss nur wegen seines superleckeren Geschmacks kaufen?

Balea: Lippenpflegestift „Never Ending Story“

Bei meinem letzten Besuch in Deutschland durfte im dm auch der Lippenpflegestift Never Ending Atory von Balea mit. Hauptsächlich weil mich das süsse Vogeldesign so angesprochen hat, aber auch weil ich schon viel Gutes über seinen Geruch gehört habe. Und ausserdem, mit 90 Cent kann man nicht viel falsch machen.
Auf der Verpackung sind, wie schon erwähnt, schwarze Vögel abgebildet. Der Deckel ist rosa. Wenn man ihn öffnet, kann man den Stift wie gewohnt heraus drehen. Wenn an ihm riecht, riecht man den Geruch nur sehr schwach. Der Pflegestift selber ist auch rosafarben.
Der Auftrag ist sehr leicht, wie man es eben mit einem solchen Stift macht. Er tönt die Lippen nur sehr leicht rosa, so dass man nur wenn man genau hinsieht etwas erkennt. Der Geschmack auf den Lippen ist der gleiche wie der Geruch, nur etwas stärker. Ich hab nicht viel Ahnung wie Drachenfrucht riecht, aber meiner Meinung nach riecht er auch etwas nach Vanille. Die Pflegewirkung ist nicht besonders gut, ich hatte sogar das Gefühl, dass meine Lippen nach dem Auftrag noch trockener waren. Aber na ja, eine grossartige Pflegewirkung habe ich auch nicht erwartet.
Fazit: Wer den Geruch mag soll ihn sich zulegen. Und wenn man ihn kauft und den Geschmack doch nicht mag nimmt man ihn einfach als Dekoration, aufgrund seines süssen Designs ;) Wenn man aber trockene Lippen hat kann man mit ihm nicht viel anfangen, da er diese nur mehr austrocknet. Ihr müsst selber schauen. Für seinen Preis aber ganz in Ordnung.
+ Preis: ca. 1 Euro
– Finish: man hat einen kleinen Film auf den Lippen
– Haltbarkeit: nach einer Viertelstunde merkt man nichts mehr von ihm auf den Lippen
+ Geruch und Duft: nach Vanille und nach Drachenfrucht(?)
+ Auftragen: Einfach
Habt ihr ihn? Seid ihr begeistert von dem Geruch oder findet ihr ihn wie ich nur so lala?

Catrice: Ultimate Color Lipstick 020 Maroon

Die Farbe die ich euch heute vorstellen möchte, ist mit Lippenpinsel aufgetragen eine meiner Lieblingsalltagsfarben. Es handelt sich dabei um die Farbe 020 Maroon von den Catrice Ultimate Color Lipsticks. Er enthält 3.8 Gramm und ist 3 Jahre haltbar.
Die Verpackung ist, wie man es von den Catrice Ultimate Color Lipsticks gewohnt ist, schwarz und schlicht. Der Deckel lässt sich gut öffnen und verschliessen. Der Lippenstift an sich ist sehr schlicht und handlich. Unterhalb steht nochmal der Name und die Farbbezeichnung. Die Farbe dort rundherum sieht sehr dunkel aus, dabei ist er in meinen Augen überhaupt nicht so dunkel. Obwohl man sagen muss, dass die Farbe unten praktisch immer total verfälscht ist. Diese Farbe jedoch hat eigentlich bewirkt dass er mir nicht aufgefallen ist, bis ich ihn mal herausgedreht habe und mir die Farbe auf Anhieb gefiel.

Die Farbe ist ein warmes eher helles rosa-braun(ich bin SEHR schlecht im Farben beschreiben). Der Lippenstift ist, wie ich es von den Catrice Lippenstiften gewohnt bin, sehr cremig und rutscht weder in die Lippenfältchen noch betont er trockene Stellen. Die Haltbarkeit ist ganz in Ordnung ohne Essen und Trinken hält er ca. 2-3 Stunden, dann sollte man ihn erneut auftragen. Für mich ist der Lippenstift einfach ein YLBB (your lips but better) Ton, den ich täglich tragen könnte (was ich aber nicht mache da ich so viel andere Lippenstifte haben) und auch zu allem passt.



huch, etwas klein geratener Swatch, die Farbe ist nur sehr leicht aufgetragen, man könnte ihn problemlos stärker auftragen und schichten.




Fazit: Für einen verhältnismässig günstigen Preis erhält man ein tolles Produkt. Wem die Farbe nicht gefällt, sollte sich unbedingt einmal die anderen Lippenstifte von Catrice anschauen, welche vom Auftrag genau gleich sind. (Oder zumindest alle die ich besitze, was aber immer noch 7 wären) Ich spreche also eine Kaufempfehlung aus an alle welche, die einen schönen Lippenstift suchen der nicht allzu teuer ist.

+ Preis: 4 Euro (7.50 Franken)
+ Finish: schönes cremiges Finish, rutscht nicht in die Lippenfältchen
– Haltbarkeit: 2-3 Stunden
+ Geschmack und Duft: nach Lippenstift eben, hat keinen speziellen Duft
+ Auftragen: unkompliziert

Besitzt ihr selber Lippenstifte von Catrice? Wie gefallen sie euch?

Catrice: Ultimate Colour Lipstick 050 Princess Peach

Eine Ausbeute von gestern, der Ultimate Colour Lipstick in der Farbe 050 Princess Peach.

Ich finde, dass sich diese Anschaffung sehr gelohnt hat :) 

Ich habe immer sehr trockene Lippen sobald Ich das Blistex MedPlus mal nicht verwende. Dieser Lippenstift eignet sich meiner Meinung nach sehr gut für trockene Lippen da er sehr cremig ist. 
Der Ton 050 Princess Peach ist der hellere von 2 knalligen Orangetönen. 
Trägt man ihn dick auf, dann knallt er so richtig und deckt auch unglaublich gut, hier kurz zwei Swatches:

Auf den Lippen ist das natürlich noch viel knalliger und auch etwas heller vom Farbton. 

Trägt man den Lippenstift nur ganz leicht auf, zum Beispiel mit einem Finger dann sieht das Ergebnis sehr weich und richtig schön aus :) Ich bevorzuge diese Variante für den alltäglichen Look aber werde auch die knalligere Variante im Sommer austesten wenn ich im Urlaub bin.

Die Deckkraft ist gut, könnte aber besser sein. Die Konsistenz ist sehr cremig und wirklich angenehm. Der Lippenstift riecht keineswegs unangenehm. 

 + Preis: 3,95
 + Finish: cremig, weich und nicht klebrig
 + Haltbarkeit: lang
 + Duft: kaum vorhanden aber angenehm
 + Auftragen: leicht


(bei Sabrina läuft zurzeit eine Blogvorstellung)

Kron: Farbrausch long lasting lipstick 12,15,02

Diese Lippenstifte besitze ich schon eine ganze Weile, habe sie aber sehr wenig genutzt. Was sich jetzt ändern wird!
Ich möchte euch die Farbrausch long lasting lipsticks von Kron vorstellen. Und zwar die Farben 
12 Indian Summer
15 Tutti Frutti 
02 Noblesse
Auf den Bildern sind sie in dieser Reihenfolge abgebildet – von links nach rechts.
Ich bin sehr zufrieden :) 
Die Lippenstifte decken sehr gut, sie sind von der Farbe her auch intensiv und nur die beiden links glitzern, aber das sieht man ja schon auf den Fotos. Der rechte, noblesse, deckt sehr gut und ist unheimlich matt.
Ich bin wirklich sehr zufrieden, deswegen
10/10 Punkte für diese Lippenstifte