Garnier: handcocoon Intensives Pflege-Konzentrat gegen trockene Hände

Hier mal die effektivste Handcreme, die Ich kenne :)

Dieses Intensive Pflege-Konzentrat gegen trockene Hände von Garnier soll sofort beruhigen und langanhaltend schützen.

Der Text auf der Rückseite ist wirklich ziemlich lang, also werde Ich euch nur das wichtigste zusammenfassen. 

Die Creme, nein das Konzentrat, soll die Haut mit pflegenden Wirkstoffen versorgen und sofort das unangenehme Gefühl trockener Hände lindern. 

„Die hochkonzentrierte Formel ist mit Micro-Fruchtöl und beruhigendem Allantoin angereichert. Sie fettet nicht und zieht schnell ein…. geringe Menge genügt… langanhaltende Feuchtigkeit… 8 stunden… nach 2 wochen sind trockene Hände verwandelt.. voller Geschmeidigkeit und Elastizität“

Nun zu meinen Erfahrungen: 

Die Creme ist in dieser knalligen, orangenen Tube und riecht angenehm :)

Man braucht wirklich nur sehr wenig für beide Hände, da die Creme sonst viel fettet und nicht richtig einzieht. Die Creme fühlt sich aber auch so an, als würde sie nicht richtig einziehen. Die Creme liegt wie ein dünner Film auf der Haut und vor allem auf den Fingern fühlt sich das völlig unangenehm und lästig an. Die Haut ist aber tatsächlich weicher und mit Feuchtigkeit versorgt. Die Handcreme ist wirklich wirksam und es lohnt sich, sie zu kaufen. Ich bin aber nicht vollkommen zufrieden, da sie leicht fettet und nicht richtig einzieht. 

Trotzdem spreche Ich eine Kaufempfehlung aus, da die Creme wirkt. 


Advertisements

J.S. Douglas Söhne: Vitamine & Shea Öl Body Creme

Dank einer Probe von douglas, bin Ich auf dieses wunderbare Produkt gekommen. 

Die Vitamine & Shea Öl Body Cream von J.S. Douglas Söhne. 


Eine kleine Vorgeschichte:

Ich habe noch nie wirklich viel von Body Creams, Lotions,…. gehalten. Das Duschgel reichte mir immer vollkommen aus und so kaufte Ich auch nie mehr für den Körper. Es war immer eine Überwindung für mich, eine Creme, Sonnencreme,… zu kaufen. Aber dieses Mal rannte ich teilweise zum Regal um diese Creme in den Händen zu halten :)

Nun zum Produkt: 

Der Hersteller verspricht eine reichhaltige, regenerierende Pflege für trockene Haut, die sich samtweich und geschmeidig anfühlen soll. 

Das Produkt ist eine Körpercreme mit Vitaminen A + E, Shea Öl und Seidenproteinen.



Preis: 12,95

Ich muss sagen, für eine Körpercreme, die so viel leistet finde Ich den Preis angemessen.


Die Creme:

Die Körpercreme befindet sich in einer rosa getönten, durchsichtigen, runden Dose. Die Creme an sich ist weiß.



Sie riecht unglaublich gut und Ich würde mich am Liebsten 3 mal am Tag mit ihr eincremen :) 

Die Creme ist eher dickflüssig und tropft nicht, sondern lässt sich eher wie eine Sonnencreme auftragen. 
Sie ist sehr reichhaltig und man braucht wirklich nur sehr wenig. Ich erwische leider immer zu viel, was dann sehr blöd ist, da die Creme sich bei zu dickem Auftragen wie eine Sonnencreme weiß absetzt. Nach wenigen Minuten einmassieren ist das aber dann auch wieder behoben. 

Sie ist sehr feuchtigkeitsspendend und meine Haut fühlt sich nach dem Auftragen der Körpercreme angenehm geschmeidig und samtweich an, wie der Hersteller versprochen hat. 

Meine Haut ist sehr trocken, was die Creme wunderbar ausgleicht und meine Haut schön gesund aussehen lässt. Das Tragegefühl ist sehr gut.

Sie zieht schnell ein und hinterlässt keinen dicken Film auf der Haut, was mir sehr gefällt. 


Haltbarkeit:

Die Haut fühlt sich den ganzen Tag samtweich an und die Creme bewirkt bei mir, dass meine Haut weniger trocken ist. 



Definitiv ein Nachkaufprodukt :)

Yves Rocher: Schöne Füsse, Reichhaltige Creme und glättendes Peeling

Ich möchte euch heute zwei Produkte aus der „Schöne Füsse“ Reihe von Yves Rocher vorstellen und zwar handelt es sich hier um die Reichhaltige Creme und das glättende Peeling. Schon länger sind meine Füsse etwas rau und ich hoffte mit dieser Creme würde sich das bessern. Also habe ich mir vor ca. 3 Monaten diese beiden Dinge bestellt.
Inhalt: 50 ml
Haltbarkeit: 6 Monate
Herstellerversprechen:Die Schönheitspflege für trockene, raue Füsse. Auf die feuchte Haut auftragen und gründlich abspülen. 1 bis 2-mal pro Woche anwenden.“ (Peeling) „Gönnen sie ihren Füssen jeden Tag diese wohltuende, aufbauende Pflege.“ (Creme)
Sie sind beide in einer Tubenform verpackt. Sobald man das Produkt öffnet, strömt einen der Lavendel-Geruch entgegen, welchen ich persönlich nicht so mag, aber nun gut das ist Geschmackssache.
Zuerst zur Creme: Sie ist weiss und lässt sich gut entnehmen. Sie zieht sehr schnell ein und auch einigermassen ergiebig. Ich habe sie ca. 1.5 Monate täglich verwendet und sie ist noch fast halb voll. Man braucht nicht soo viel davon. Die Füsse werden danach echt etwas weicher, aber man darf hier keine Wunder erwarten. Der Effekt ist jedoch ganz okay.
Peeling: Das Peeling hat eine bräunliche Farbe. Die Peelingkörner sind eher grob, aber nun gut, es ist auch ein Fusspeeling, dann ist das okay! Hier habe ich das Gefühl es ist sehr schnell fertig, obwohl ich es nur ca. 6-7 Mal verwendet habe, hat es nur noch ein Drittel drin. Vielleicht nehm ich auch einfach zu viel. Ich lasse es einige Minuten kurz einziehen und wasche es danach wieder ab. Danach trockne ich meine Füsse ab und lasse die oben genannte Creme einwirken.
Fazit: Ich hab schon das Gefühl, dass die Creme in Kombination mit dem Peeling etwas wirkt, aber voll und ganz zufrieden bin ich nicht. Ich spreche eine Kaufempfehlung für die Personen aus, die nicht allzu trockene oder beanspruchte Füsse haben, allen anderen würde sie zu wenig reichhaltig sein. Ausserdem finde ich, die beiden ergänzen sich super mit der Haltbarkeit, d.h. sie sind etwa gleichschnell fertig.
+ Preis: 2, 50 Euro (pro Produkt) (bzw. 5-6 Franken)
+ Finish: weiche Füsse
(+) Haltbarkeit: Die Creme muss ich täglich auftragen, das Peeling 2 Mal pro Woche, sowie auf der Verpackung beschrieben, wenn ich das nicht mache, werden sie wieder rau
(-) Geruch und Duft: Nach Lavendel, ist aber Geschmackssache
+ Auftragen: Einfach und schnell
Mit welchen Produkten pflegt ihr eure Füsse?

Clinique: All About Eyes Rich Augenpflege

Diese Augencreme von Clinique habe Ich als Tester zugeschickt bekommen. 
Es ist ein leichtes, kühlendes Augenpflegegel, das Augenringe und Schwellungen sowie feine Linien deutlich mindern soll. Für eine straffe, strahlend schöne Haut, augenärtzlich getestet. 
Ich bin sofort begeistert gewesen von dieser Augencreme. 
Man braucht nur sehr wenig für beide Augen. Die Creme fühlt sich unglablich weich auf der haut an und zieht wirklich sehr schnell ein. Sie hinterlässt keinen schimmernden Film auf der haut sondern mattiert sogar ein wenig. Augenringe wirken ein wenig, aber nicht sehr vermindert, da die Creme eher die Haut weicher macht und frischer aussehen lässt als abzudecken. 
Sie wirkt wirklich kühlend und fühlt sich so unglablich weich an. 
Aber das Nachkaufen,
34,95 euro für 15ml überlege ich mir nochmal.. 
9/10 Punkte für diese Augencreme

essence: my skin mattifying cream

Diese Creme soll besonders leicht und langanhaltend mattierend sein und wurde angeblich speziell für die bedürfnisse von Mischhaut entwickelt. 
Anwendung: morgens und abends nach der Reinigung gleichmäßig auftragen. 
Es wird empfohlen, auch die anderen produkte dieser Reihe zu verwenden. 
Ich sags ganz ehrlich, ich bin kein großer Fan von essence. Nichts passt so wirklich. Außer der kajal und diese Creme :) 
Da ich besonders zu fettiger und öliger Haut neige suche ich schon lange eine mattierende Creme. Diese hier habe ich in einem Video entdeckt, in dem man erwähnte, sie straffe die Haut. 
Die Creme ist rosa und riecht chemisch blumig. Nicht unangenehm, eher unauffällig.. 
Sie ist leicht aufzutragen, lässt sich leicht verteilen und man braucht nur wenig von ihr für das ganze Gesicht. Meine Haut wirkt sofort frischer, weicher und mattiert Die Creme zieht ziemlich schnell ein und hinterlässt keinen Fettfilm. die haut sieht eben und wirklich matt aus. 
Dann zu diesem Straff-Effekt: 
es stimmt! Wenn ihr Haut habt, die dazu neigt, schnell ölig und fettig zu werden, dann ist diese hier genau richtig!
Die Haut fühlt sich an, als würde sie gestrafft werden, sie fettet langsamer, viel langsamer nach. ich habe das Experiment gemacht und die Creme mittags um 3 aufgetragen. Dann kein Makeup, nichts. 
Lang aufgeblieben, morgens um 2 war meine haut immernoch mattiert! 
Ich bin restlos begeistert, werde diese Creme aber wohl nichtmehr benutzen, da ich mich unsterblich in die Balea Fruchtsäure Creme verliebt habe.. :) 
9/10 Punkte für diese Creme

Balea young: Soft & Care Mattierende Creme mit Fruchtsäure

Diese Hautcreme aus der Balea Soft & Care Reihe enthält Fruchtsäure. Diese hat eine antibakterielle Wirkung und soll so für ein reineres und ebenmäßigeres Hautbild sorgen. 
Die Creme (bzw die reihe) eignet sich besonders für Mischhaut und zu Unreinheiten neigende Haut. 
Die creme soll perfekt für die tägliche, lang anhaltende feuchtigkeitspflege der haut sein. Die mattierende formel soll die Glanzbildung verhindern und der Teint soll schön ebenmäßig und zart bleiben. Dazu sollen die Poren weniger sichtbar erscheinen. 
Der frische Duft soll morgens schon gute Laune machen. 
Kostenpunkt: 1,95 euro

ich bin voll und ganz begeistert von dieser produktreihe! Vor allem von dieser Creme und dem Gesichtswasser.
Die Creme riecht unglaublich gut. Frisch, fruchtig und zitronig.
Sie lässt sich sehr gut verstreichen und zieht auch schnell ein, nicht so wie bei der balea Feuchtigkeitscreme

Kurz nach dem Auftragen wirkt die haut schon weich, mattiert und eben.
ABER: nach kurzer zeit sieht die haut wieder fettig aus und wird auch schnell wieder ölig! also die creme ist nicht langanhaltend mattierend! wenn ihr eine langanhaltend mattierende creme sucht dann holt euch die von essence my skin! (testbericht: http://istdiesesbeautyproduktgut.blogspot.de/2012/04/essence-my-skin-mattifying-cream.html)

Beim gesichtswasser wurde außerdem empfohlen, kurz danach diese Creme aufzutragen. gesagt, getan. Die Düfte sind fast identisch, weshalb es nicht zu dick aufgetragen riecht. Die Haut wirkt ebener und ist auch von dem gesichtswasser noch beruhigt.

ich bin ganz zufrieden mit dieser creme und habe endlich eine Creme gefunden, die anfangs nicht zu viel fettet und gut riecht :)

8/10 Punkte für diese Creme

Balea young: Soft & Care Feuchtigkeitspflege LSF 10

Diese Feuchtigkeitspflege habe ich vor langer zeit im dm gekauft. Ich habe immer das Problem mit den Gesichtscremes – welche mattiert? welche sorgt für weiche Haut? welche verhindert trockene Haut?….. 

Diese Feuchtigkeitspflege soll für einen ebenmäßigen Teint sorgen. Man soll sie morgens und abends nach der Reinigung auftragen, und zwar auf Gesicht, Hals und Dekolleté. 

Dazu hat sie einen Lichtschutzfaktor von 10.


Das erste was einem auffällt ist der angenehme fruchtige Geruch. Dann schnell auftragen, alles gut :) die Haut strahlt, sieht frisch und gesund aus. die creme lässt sich gut  verteilen, zieht jedoch sehr langsam ein. das bedeutet: fettige Hände.. 
Ist die Creme eingezogen, fühlt sich die haut angenehm weich an. Das Make up lässt sich auf der Creme normal auftragen und stellt keine Herausforderung wie bei anderen Cremes dar. 

ich bin ganz zufrieden, wünsche mir aber eine creme mit schnellerer Einziehzeit und weniger fettendem Effekt. 

6/10 punkte für diese Feuchtigkeitscreme