für den Juni eingekauft (von Céline)

Ich würde gerne eine neue Rubrik eröffnen und euch am Anfang des Monats jeweils zeigen, was Ich im neuen Monat testen werde :) 

Dabei sind nur Produkte, die Ich zum ersten Mal kaufe. 


Nachgekaufte oder Aufgebrauchte findet ihr hier!
Zuerst zu den Pflegeprodukten: 

Die Nivea Creme habe Ich mir gekauft, da meine Haut zurzeit sehr trocken und unrein ist. Ich hoffe sie pflegt besser als andere Cremes…

Das syoss Repair Shampoo und die syoss Repair Spülung sind für meine trockenen Haare. Ich war mal daran interessiert, einen Vergleich zwischen etwas höher angesehenen Produkten wie syoss und anderen wie herbal essences zu machen :) folgt alles noch ;)

Die Nivea Body Lotion habe Ich mir für meine derzeit sehr empfindliche Haut gekauft, da Ich nicht so begeistert davon bin, meine Haut jeden morgen mit der etwas teureren J.S. Douglas Söhne Body Creme einzucremen.


Dann die BB Cream von Garnier, die Ich diesen Monat sehr ausgiebig testen werde.. Bei ersten Versuchen letzten Monat war Ich nicht sehr begeistert.. 

Die Astor HD Mattitude Foundation werde Ich mir auch mal ganz genau vornehmen.

Dann meine 2 neuen Catrice Lacke die Ich bisher noch nicht richtig getragen habe. Hier seht ihr sie bei Tageslicht.

Dann der essence nail polish corrector pencil, den Ich zwar schon benutzt habe, mir aber noch keine richtige Meinung gebildet habe.. 

Die p2 pocket file, die mich sehr interessiert, da sie in einer praktischen Box kommt ;)

Der p2 mission summer look! high performance eye pencil in 030 turquoise deluxe wird jetzt auch fleißig getestet und dann hoffentlich in den Sommerferien auch tragbar sein :) 

Aus der neuen Catrice LE den eyeshadow stick in gold, der sehr vielversprechend aussieht..

Und aus der essence LE „a new league“ einen creme eye shadow, die farbe kann ich gerade nicht sagen, ein heller gold/beige Ton :)


Dann aus der Manhatten Rock Topia LE einen Crackling Top Coat in schwarz.

Und einen hellgelben Nagellack von Manhattan, Ich liebe ja gelbe :)

Und zu guter Letzt das bebe goodbye Make-up das schon seit Ewigkeiten bei mir rumsteht.. Wird jetzt getestet ;)

Und auf dem ersten Foto noch zu sehen, ein Clinique Puder, welches ich heruntergesetzt im douglas fand.. 




Das waren sie, die neuen Produkte in meinem Regal. 

Habt ihr schon Erfahrungen mit einem davon?
:)

Advertisements

maybelline: Dream Mousse blush 07 peach satin

Vor langer, langer Zeit (mehreren Jahren) habe Ich mir dieses Mousse Rouge gekauft. Und es fast nie verwendet. 

Nun habe Ich es vor wenigen Wochen wieder rausgekramt, da Ich nach diesem wunderschönen Rouge wieder voll auf dem Rouge-Trip bin ;)


Ich dachte eigentlich, die hätten das längst aus dem Sortiment genommen.. der Kauf ist ja immerhin schon.. über 2 Jahre her. Aber nein, es ist noch im Sortiment, nur jetzt in einem anderen Design. Das Mousserouge steckt immernoch in einem kleinen rosa Töpfchen, jedoch ist das Etikett oben etwas moderner gestaltet. 

Das Rouge lässt sich sehr einfach auftragen und verschmilzt aufgrund seines mousseartigen Zustandes angenehm weich auf der Haut. Ich liebe es, dieses Rouge aufzutragen :)

Die Farbe ist nicht zu deckend, schimmert aber wunderschön peach/rosa. 

Es hält auch einigermaßen lang und wird nicht fleckig

Es ist definitiv ein Rouge, welches ich mir nachkaufen werde, wenn es denn mal leer sein sollte :)

Mousse blush

oben: mit dem Finger aufgetragen
unten: verblendet

alverde: creme to powder concealer 10 natural beige

Mein erstes alverde Kosmetikprodukt, wie mir eben auffiel :)

Der creme to powder concealer in 10 natural beige. 

Ich bin schon lange, wie ihr vielleicht schon wisst, auf der Suche nach einem Concealer, der nicht künstlich aussieht. 

Letztens war Ich dann wieder in der Drogerie und habe nach verschiedenen Concealern Ausschau gehalten. Nur hatte Ich leider nicht viel Geld dabei und legte mich auf die vielversprechendste günstige Variante fest. 

Ich war beim Swatchen im dm begeistert, wie gut der Concealer deckte und dabei natürlich aussah. 


Nun zum Produkt: 

Der Concealer lässt sich sehr leicht auftragen, sei es mit einem Pinsel oder mit den Fingern. 
ich bevorzuge normalerweise die Finger, musste bei diesem Concealer aber feststellen dass das Ergebnis viel deckender ist wenn man den Pinsel benutzt. 

Hier Swatches:



oben: Concealer mit den Fingern aufgetragen
unten: Concealer verblendet

Er lässt sich sehr schön einarbeiten und verblenden und hinterlässt kaum Spuren. Leider nur kaum.. Selbst bei dünnem Auftragen sieht man den Concealer vor allem in der Nähe der Nase, also dort wo die Augenringe meist am Schlimmsten sind. Trotzdem hat der Concealer eine sehr hohe Deckkraft ohne maskenartig auszusehen und sich so zu fühlen.


Ich muss zugeben, dass es einer der besten ist, die Ich je getestet habe. 

Der Concealer kostet weniger als 5 euro soweit ich weiss, den Kassenzettel habe Ich leider in der Eile völlig vergessen.. :( 

Ich bin aber zufrieden für den kleinen Preis, werde ihn mir aber nach dem leermachen nicht nachkaufen, sondern die Concealer produkte von Maybelline durchtesten :)



Kennt ihr einen empfehlenswerten Concealer? 

herbal essences: tiefenpflegende Intensivmaske "Verwöhnende Feuchtigkeit" für trockenes und strapaziertes Haar mit hawaiianischen Kokosnuss- & Orchideenextrakten

Wie ihr vielleicht bereits schon wisst, habe Ich sehr trockene Haare. 

In den letzten Wochen hat sich das verschlimmert und als Ich dann vor ein paar Tagen eine Tönung in meine Haare getan hab, sahen meine Haare dann aus wie Stroh. 

Wirklich schlimm. 

Also habe Ich mich mal nach einer Maske für trockene Haare umgesehen und diese gefunden. Da Ich schon das passende Shampoo aus dieser Reihe benutze, dachte Ich mir, dass dieses Produkt dann umso besser sein müsste. 

Die Tiefenpflegende Intensivmaske „Verwöhnende Feuchtigkeit“ von herbal essences für trockenes und strapaziertes Haar mit hawaiianischen Kokosnuss- & Orchideenexrakten. 

Der längste Produktname den Ich je bei einem Haarprodukt gesehen habe.. 



Herstellerversprechen:

“ Mit dieser intensiven Feuchtigkeitspflege für trockenes und strapaziertes Haar rückt das Feuchtigkeitsparadies ein Stückchen näher und dein Haar erhält einen himmlischen Glanz. 

So gehts: Gönne deinem Haar zuerst das Verwöhnende Feuchtigkeit Shampoo. Massiere anschließend die Pflegemaske ins gesamte Haar ein, besonders in die Spitzen, denn sie brauchen Extrapflege. Bis zu 5 Minuten einwirken lassen, dann ausspülen. Für intensive Pflege einmal die Woche anwenden. „



Also.. Wie gesagt sehen meine Haare normalerweise ziemich strohig aus und sind auch wirklich trocken, was aber in den Genen liegt. Meiner Mama und meiner Oma gehts genauso.. 


Nun zum Produkt: 

Nach der ersten Anwendung schon sind meine Haare selbst nach dem heißen Föhnen (!) nichtmehr so sehr strohig, Ich sehe einen deutlichen Unterschied und es gefällt mir :) 

Natürlich könnten meine Haare noch weniger trocken sein und noch gesünder aussehen, aber zu viel verlangen will ich dann auch nicht.. 

Ich bin sehr zufrieden mit der Maske, der Kostenpunkt liegt unter 6 euro und sie wirkt wirklich. Die Dose enthält 200ml und reicht somit für eine ganze Weile.. ich habe noch nie eine Maske leer gemacht.. 


Was Ich euch aber noch fragen möchte, kennt ihr noch gute Shampoos, Spülungen, Kuren und Masken für viel Feuchtigkeit? 

Bei einer guten Empfehlung werde Ich euch selbstverständlich in einer Review verlinken :) 

Danke! 



Projekt: Use it! 2

Heute mal ein Update meines „Use it“ Projektes :)

Hier nochmal Teil 1 des Projektes


Diesmal habe Ich auch Kosmetik Produkte dazu genommen, da es in den letzten Tagen ein paar Sachen gab, von denen Ich einfach dachte „die müssen weg, dann siehst du weiter“. 



Wie schon in Dieser Review erwähnt, möchte Ich mich nach einem besseren Primer umsehen. 
Obwohl ich den Gestank und das Tragegefühl dieses Primers nicht mag, werde ich mich nun durchkämpfen.. 

Dann das Rimmel Puder… Hier ist die Review. 
Ich mag das Puder ja eigentlich, da es seinen Zweck erfüllt.. Aber es ist eben sichtbarer als das von Astor.. Trotzdem werde Ich es in der nächsten Zeit wieder öfters tragen, warscheinlich spare Ich dabei aber die T-Zone aus. ich will ja nicht aussehen wie an Fasching.. 

Dann noch die Clearasil Akut Pickel-Creme, die auch letztes Mal schon dabei war und die einfach nicht leer wird

Und die bebe day & night cream, die auch letztes Mal dabei war, aber garnicht in Verwendung gekommen ist.. Ich benutze nachts keine Cremes, Ich finde das unangenehm.. Mal schauen was Ich mit der anfange.. Zweckentfremdung gesucht.. 

Zum Schluss noch zwei Produkte, ein wirklich gutes und ein wirklich schlechtes.

Das schlechte zuerst: 


Die Garnier Hautklar Tiefen-Rein Bürste hat mich sofort enttäuscht.. Das Zeug klebt wie verrückt und fühlt sich einfach nur unangenehm an. Ich mag es wirklich nicht, aber da es einen reinigenden Effekt hat, werde Ich die Flasche leer machen. Dazu werde ich aber NICHT die dafür vorgesehen Bürste verwenden. Ich hasse sie. :( 


Nun das gute Produkt: 

Das herbal essences Shampoo für Viel Feuchtigkeit ist einfach göttlich.
Mit den Orchideen- und Kokosextrakten riecht es so unglaublich gut und meine sehr trockenen Haare fühlen sich sofort viel weicher und gesünder an :) 

Ich werde dieses Shampoo auf jeden Fall nachkaufen, eventuell auch noch die passende Spülung bzw Kur. 

aktuell im Test / folgende Reviews?

Heute würde Ich euch gerne die Produkte vorstellen, die bei mir zurzeit im Test sind und über die Ich berichten werde, sofern sie euch interessieren :) 

Also wenn ihr über eins der folgenden Produkte gerne eine Review sehen wollt, dann hinterlasst doch einfach ein paar Worte. 


Körper:

J.S.Douglas Söhne: Vitamine & Shea Öl Body Cream


Haare:


Herbal essences: Viel Feuchtigkeit, Feuchtigkeit & Glanz Shampoo

Garnier Fructis:  2 Minuten Anti-Spliss Balsam Schaden-Reparatur


Gesicht:

bebe young care: goodbye make-up hell

Maybelline: Dream Mousse blush 07 peach satin

essence: eyebrow designer 03 light brown

Clinique: stay-matte sheer pressed powder 03 stay beige

Catrice: Cover Stick 010 warm beige 


ebelin: Masken- und Make-up Pinsel