Meine Haarroutine, Top & Flop Produkte (Céline)

Kommen wir heute zu meiner Haarroutine :)

Mein Haartyp: dunkelbraun, lockig, sehr trocken, frizzig, schnell fettend.

Das beschreibt meine Haare sehr gut. Ich bin noch nie ganz gut mit ihnen klargekommen, aber seit ich meine Haare nichtmehr lang trage (sie gingen mir letzten sommer bis zum bauchnabel), sondern schulterlang, habe Ich weniger Probleme und liebe meine Haare endlich :)

Ich habe viel mit verschiedenen Produkten experimentiert und kann euch gleich sagen dass es vor allem im Drogeriebereich sehr vielverssprechend klingende Produkte gibt, die nichts bewirken. Heute möchte Ich euch eine Zusammenfassung geben und euch alle möglichen Tipps und auch Top und Flop Produkte zeigen.


Als erstes zu meiner Routine. Meine Haare fetten sehr schnell obwohl sie sehr trocken sind und deswegen wasche Ich meine Haare seit einiger Zeit so gut wie jeden Tag. Ich habe keine Probleme damit, meine Haare sind da nicht viel fettiger oder trockener als zuvor. 



Nun zu den Produkten die Ich jeden Tag verwende: 
Das herbal essences „Verwöhnende Feuchtigkeit“ Shampoo verwende Ich sehr gerne, da es meine Haare gesünder aussehen lässt und ihnen vor allem dieses frizzig-trockene nimmt. 
Dann verwende Ich noch den Frizz-Ease Conditioner von John Frieda
Tipp: Im Müller gibt es John Frieda Produkte im Probe/Reiseformat in diesen Körbchen :) für diese Probe hier hab Ich 2 euro bezahlt und Ich muss sagen, es lohnt sich sowas von. 
Das Produkt entwirrt meine Haare, macht sie weicher und verhindert lästigen Frizz sehr gut!
Absolute Kaufempfehlung!




Notfall 1: sehr trockene Haare.

 Dann verwende Ich die herbal essences Maske passend zum Shampoo. Hier findet ihr eine Review.
Die Intensivmaske pflegt meine Haare sehr gut und Ich wende sie auch gerne mal an, wenn meine Haare besonders gesund aussehen sollen. 


Notfall 2: Schuppen. 

Wenn ich herbal essences Produkte verwende führt das ca. 4 mal im Jahr zu einer kurzen Schuppenattacke. Um diese dann schnell wieder loszuwerden verwende Ich das head & shoulders shampoo. Mit diesem Shampoo werde Ich meine Schuppen am schnellsten los und sie bleiben dann auch ein paar Monate weg :)


Notfall 3: Frizz ohne Ende.

Habe Ich mal besonders viel Frizz dann verwende Ich erstmal alle meine feuchtigkeitsprodukte, also Shampoo, Conditioner und Maske. 
Wenn sie dann noch schlimm aussehen verwende Ich ein l’Oreal Spray. Hier findet ihr eine Review.
Ich vergleiche das Produkt mit den heiß begehrten (auch von mir umschwärmten) Morroccanoil.

Kommen wir nun zu etwas worüber Ich nicht unbedingt stolz bin.. ich töne meine Haare gerne.. 

Ich habe dunkel bis mittelbraune Haare, die zu hellen Flecken neigen :(
Also habe Ich vor einem halben Jahr angefangen meine Haare zu tönen. Erst in meiner eigenen Haarfarbe, was viel einheitlicher aussah, dann in schwarzbraun, was mir auch ganz gut gefiel. Dann in Schokobraun, was mir garnicht gefiel und anschließend in rotbraun/Kastanie, woran Ich jetzt hängen geblieben bin. 

Ich mag es einfach dass die Haare rötlich schimmern und trotzdem natürlich aussehen :)

Ich töne ausschließlich mit Garnier Movida, da diese Tönung für mich einfach am besten ist. 
Das einzige was mich stört ist der Geruch, der für einen Tag in den Haaren bleibt. 


Jetzt hab Ich für euch etwas, was hoffentlich hilfreich ist. 

Und zwar eine Übersicht aller Marken die Ich schon probiert habe, mit den bezeichnungen Top oder Flop:

Nivea – flop
Garnier – top
herbal essences – top
head and shoulders – top
alverde – top
syoss – flop
John Frieda – top
l’Oreal – top
Guhl – top



Nun zu zwei absoluten Fehlkäufen, absolute FLOPS:


 So vielversprechend.. 

Leider schrecklich.

Die beiden trockneten meine Haare noch mehr aus, hinterließen einen klebrigen Film und meine Haare fühlten sich sehr unangenehm an und quietschen auch im trockenen Zustand, absolutes Flop





Das wars jetzt mit meinem Haarbeitrag hier, Ich hoffe er war hilfreich :)

Falls ihr noch gute Marken oder Produkte kennt dann schreibt das doch in die Kommentare :)




Meine Schmink-Routine (Céline)

Wie versprochen bekommt ihr (etwas verspätet) meine Schmink-Routine zu sehen :)

Meine Pflege-Routine etc folgen noch.


Wie Ich schon erwähnt hatte, verwende Ich normalerweise keine Foundation und bin auch kein grosser Fan von ihr, daher ist das auch keine Foundation-Routine sondern eine Schmink-Routine. 

Hiermit will ich euch einen kleinen Einblick geben, wie Ich versuche, meine Haut möglichst zu schonen und rein zu halten. 




Kommen wir zu der Routine:



1. Hautcreme

Hautcreme ist für mich das A und O beim Schminken. Ich trage jeden Tag eine Hautcreme und trage auch manchmal nachts eine auf, mehr dazu in einer folgenden Review. 

Wenn ich trockene Haut habe oder sie zu Unreinheiten neigt dann verwende Ich die mattierende Creme von Balea Young mit Fruchtsäure. Sie pflegt meine Haut toll und bewahrt sie auch vor Hautunreinheiten.

Wenn ich besonders fettige Haut habe, oder ein möglichst mattes Hautbild erzielen will, dann verwende Ich die essence my skin mattierende Creme. Bei ihr kann ich mir sicher sein, dass meine Haut nicht schnell anfängt zu glänzen und meine Haut auch nicht austrocknet. Leider pellt sich die Creme ab, wenn man über ihr Foundation trägt. 



2. Concealer

Als Concealer verwende Ich den alverde creme to powder concealer. Er deckt gut und Ich kann mich immer auf ihn verlassen. 

Vor einigen Tagen habe Ich dann den Maybelline „Löscher“ entdeckt und er scheint richtig gut zu sein. Leider hab Ich ihn zu dunkel gekauft, aber er deckt wirklich gut und hat eine angenehme Konsistenz, die sich sehr gut einarbeiten lässt. 

Ich verwende Concealer um meine Augenringe abzudecken und auch Unreinheiten zu verdecken und arbeite ihn grunsätzlich mit den Fingern ein.



eventueller Zwischenschritt: Foundation / BB Cream

Foundation verwende Ich keine, aber die Garnier All-In-One BB Cream mit Matt-Effekt gefällt mir vom Ergebnis wirklich sehr :) Wenn ich also besonders unreine oder gerötete Haut habe dann verwende Ich gerne diese BB Creme als Zwischenschritt.

Ich trage sie mit den Fingern auf oder verwende einen ebelin Foundation Pinsel.



3. Puder

Auf Puder verzichte Ich so gut wie nie. Ausser an Tagen an denen Ich garnicht schminke, mehr dazu am Ende. 
Ich verwende das Anti Shine Mattitude Puder von Astor und bin wirklich sehr zufrieden
Ich kann es euch nur empfehlen.
Zum Auftragen verwende Ich immer meinen Puderpinsel von Catrice

Ich bevorzuge Kompaktpuder, werde mich aber noch an lose Puder wagen. 



eventueller Zwischenschritt: Puder 2

An Tagen, an denen Ich viel glänze, oder einfach nur ein perfekt mattes und ebenmäßiges Hautbild haben will, verwende ich das [b] basic puder. Am Liebsten das mosaik Puder aber auch das normale Kompaktpuder. 

Die Puder decken sehr gut und mattieren wirklich perfekt. Besser gehts nicht.

Nur leider bezweifle Ich, dass diese Puder wirklich gut für die Haut sind und zudem riechen sie auch wirklich unangenehm nach Billigschminke bzw Faschingsschminke. Also kein Produkt für jeden Tag.

Also die zwei hier sind mein Geheimtipp für WIRKLICH matte Haut. 

Diese Puder trage Ich ebenfalls mit meinem Catrice Puderpinsel auf.



eventueller Zwischenschritt: Rouge

Ich verwende Rouge nicht allzu oft, sondern nur wenn ich sehr bleich bin oder einfach etwas Farbe möchte :)


Ich bevorzuge mousse/flüssig/creme Blushes, da Ich einfach finde, dass sie die Haut am natürlichsten färben. 
Solche Blushs trage Ich dann mit den Fingern auf, Puderrouge mit einem Rougepinsel.



4. Mascara

Ich benutze schon seit langem die Rimmel Glam’Eyes Mascara und war auch bisher sehr zufrieden mit ihr, aber die letzte die Ich mir gekauft habe ist einfach zu flüssig.. Sie hinterlässt wirklich Fliegenbeine und verklebt die Wimpern. 

Daher habe Ich mich nach anderen Mascaras umgesehen und die Maybelline Volue Express reduziert entdeckt, schnell mitgenommen.. Leider in Braun :(

Trotzdem gleich mal aufgetragen und voll und ganz vom Hocker gehauen worden. Sie trennt die Wimpern wunderschön und färbt sie trotzdem stark ein und verlängert die Wimpern
Ich werde sie noch eine Weile testen und dann eventuell in Schwarz nachkaufen. 



5. Lippenpflege

Ich benutze als Lippenpflege nur die Blistex MedPlus und bin vollkommen zufrieden.
Mehr dazu in der Review :)




eventueller Zwischenschritt: Lippenstift/Gloss

Es gibt Tage, da brauche Ich einfach Farbe auf den Lippen, am Liebsten verwende Ich dann den Ultimate Colour Lippenstift von Catrice in 050 Princess Peach.

für unterwegs: Anti-Shine Paper

Ich verwende für unterwegs die Rival de Loop Anti-Shine Papiere. Es handelt sich um ein mattierendes Spezialpapier, das bei mir auch wirklich einen Effekt erzielt :)









So, das wars dann mit meiner Schmink-Routine :)

Es gibt natürlich auch Tage, an denen Ich ungeschminkt rumlaufe, und das sind nicht nur Tage an denen Ich nicht das Haus verlasse. Wenn Ich zum Beispiel wenn meinen Freund sehe dann bin Ich so gut wie nie geschminkt, da Ich das dann nicht brauche und es auch nicht mag wenn meine Mascara beim Kuscheln verschmiert.. Das kann Ich garnicht brauchen. 

Also, nur um das klarzustellen, ich kann ohne Schminke aus dem Haus! :)


Wenn ihr Fragen habt, dann stellt diese in den Kommentaren, vielleicht habt ihr ja auch Tipps für mich :)

Meine Schwimmbadroutine

Ich wollte euch heute mal die Produkte zeigen, die ich normalerweise verwende wenn ich ins Freibad gehe und auf die ich mich immer verlassen kann, da sie absolut wasserfest sind. Denn wenn ich ins Schwimmbad gehe, will ich tauchen etc. können ohne dass etwas verschmiert, was bei diesen Produkten der Fall ist. Genug gequatscht hier kommen die Produkte:

Maybelline Turbo Boost Volum Express Mascara Waterproof

Die perfekte Mascara ist sie nicht, das Ergebnis mag ich nicht so sehr wie das, dass meine False Lash Effect Mascara von Max Factor macht. (Review hier) Allerdings ist sie wirklich wisch-und wasserfest, ich kann tauchen, schwimmen, alles machen, sie bleibt wo sie ist ohne sich zu verändern. Trotzdem kriege ich sie mit meinem Yves Rocher Express Make up Entferner einfach und schnell ab. Sie lässt sich ausserdem sehr gut schichten. Kosten tut sie 5 Euro.

P2 Perfect Look Kajal

Über den gibt es bereits hier eine Review, hat sich auch im Schwimmbad gut bewährt, bleibt wo er soll.

Essence A New League Soft Touch Eyeshadow

Ich habe einen in der Farbe 01 My Caddy in the wind. Auf der Verpackung steht nur, dass er langanhaltend ist, aber nichts von wasserfest. Ich habe irgendwo gelesen, dass er dies ist und so habe ich ihn einfach kurzerhand ausprobiert. Und ich muss sagen: Dieser Lidschatten bleibt wo er ist. Empfehlenswert ist es eine Base darunter zu tragen (was ich aber immer bei Mousselidschatten mache). Der Lidschatten hält 6 Monate und enthält 5 g. Ich bin ganz zufrieden, auch wenn der Auftrag ziemlich schwierig ist. Der Preis beträgt hier ca. 3 Euro.

Essence Rebels Cheeck Pot

Dieses Produkt würde ich nicht unbedingt als wasserfest bezeichnen, aber es hält schon ziemlich lang und verschmiert nicht. Obwohl ich bisher keine Erfahrung mit Creme-Rouges hatte, mag ich dieses hier sehr gerne, da es sich gut auftragen und verblenden lässt. Obwohl die Farbe etwas knallig aussieht, lässt sie sich gut ganz weich und natürlich auftragen. Ich hab dafür etwas um die 3.50 Euro bezahlt, der Inhalt beträgt 7 g und das Produkt ist ein Jahr haltbar.

In echt geht die Farbe mehr ins orange.

Und noch ein kleines, nicht wahnsinnig schönes oder besonderes AMU mit allen Produkten:

Welche Produkte verwendet ihr wenn ihr schwimmen geht? Oder geht ihr immer ungeschminkt ins Schwimmbad und Co.?